La Caleta de Famara

Caleta de Famara ist ein kleines Dorf auf der Nordwestseite der Kanareninsel Lanzarote. Der zur Gemeinde Teguise zählende Ort hat 911 Einwohner (Stand: 2010).

Das Dorf ist durch seine einheimische Küche mit mehreren Fischrestaurants beliebt. Fast nur die Hauptstraße ist befestigt, alles andere sind Sandpisten mit häufigen Verwehungen. Direkt an der Küste wurde eine kleine Uferpromenade mit kleinem Hafenbecken gebaut.

Der bekannte Künstler und Umweltschützer Lanzarotes, César Manrique, verbrachte einen Teil seiner Kindheit hier und ließ sich von der landschaftlich reizvollen Umgebung inspirieren.

Auch noch in der Umgebung: Playa de Famara und Teguise

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wenn Du diese Seite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.